bike-videos  travel reports  pictures  photo gallery tach filme reiseberichte galerie kontakt über impressum links 2013-2016 Dieter Dziendziol alias woodpecker grafic arts . impressum © zurück zur Startseite
Man nehme... eine Rollei S4 Action-Cam, 16mm Elektroinstallationsrohr, Glasfasergewebeband, einen 12V Getriebemotor, Wippschalter, div. Aluplatten, Bouwdenzüge, 2x Doppelzug-Gasgriff-Innenteil, 2K-Kleber, Gummilager......div. Fehlversuche......und und und....  Das ganze Rezept für den Cam-Halter samt Technik dürfte nicht auf diese Seite passen, das Ergebis zählt: (click auf Foto rechts)  Warum der Aufwand? Jeder hat so seine Vorlieben, ich wollte die Cam nicht dauernd auf dem Helm tragen, aber auch nicht jedes mal deren feste Position am Mopped ändern. Bin halt bequem, nix anhalten-abbauen-anbauen-losfahren. Aber auch keine zweite Cam anschaffen. Habe deshalb eine feste Halterung konstruiert, an die GS geschraubt und eine Steuerung an die Griffamatur gelegt, um die Cam während der Fahrt schwenken zu können. An der Steuerung wird auch die Fernbedienung der Cam eingeschoben. In der jetzigen Ausführung gelingt so ein stufenloser Schwenk um rund 190 Grad vor und zurück - mit dem linken Daumen, ohne die Hand vom Lenker nehmen zu müssen.  Aber - V2.0 ist schon in Arbeit. Dieses Mal wird der Antrieb über eine kleine Kardanwelle erfolgen, sodass sich der Schwenkbereich auf 360 Grad in beide Richtungen erweitert. Künftig sieht man also auch etwas mehr vom rechten Straßenbegleitgrün. Film und Technik